Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Was passiert im Projekt?

Das Projekt hat ermöglicht, dass Haken an Hauswänden angebracht werden, um temporär Überspannungsseile zu befestigen. Ziel ist es, die Aktivitäten von Gewerbetreibenden und anderen Akteuren zu fördern und die Seitengassen stärker in den Mittelpunkt des Interesses der Besucher zu rücken. Thematische und saisonale Dekorationen sollen die Attraktivität dieser Gassen erhöhen.

Inwieweit trägt das Projekt zu den Zielen des Innenstadtprogramms bei?

Das Projekt unterstützt die Vielfalt in der Innenstadt, indem es die Seitengassen als lebendige Orte für Geschäftsleute und Veranstaltungen hervorhebt.

Das Projekt in einem Satz

Durch die Anbringung von Haken in den Seitengassen der Altstadt werden temporäre Dekorationen ermöglicht, was die Gassen für Aktivitäten von Gewerbetreibenden attraktiver macht und somit zur Belebung der Altstadt beiträgt.

 

Fotos: Christian Buck

Informationen & Kontakt

Neugasse 9
69117 Heidelberg
In Google Maps ansehen

Verantwortlich für das Projekt

Amt für Wirtschaftsförderung und Wissenschaft Heidelberg

Fördervolumen

50.000 Euro

Projektzeitraum

2023