Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Was passiert im Projekt?

Auf dem Neckar im Westen des Neckarlauers, nahe der Stadthalle, entsteht eine multifunktionale Plattform. Diese soll im Sommer als Stadtstrand dienen und in den kälteren Monaten für Veranstaltungen und Feste genutzt werden. Aktuell werden die Planung und Machbarkeit des Projekts überprüft, mit dem Baubeginn wird für 2025 gerechnet.

Inwieweit trägt das Projekt zu den Zielen des Innenstadtprogramms bei?

Durch die Schaffung eines neuen öffentlichen Raums am Neckar trägt das Projekt zur Vielfalt und Attraktivität der Innenstadt bei. Es überwindet Grenzen, indem es die Stadt näher an den Fluss heranführt und so die Qualität der Aufenthaltsmöglichkeiten an den Ufern verbessert. Dadurch stärkt es das Image und die Identifikation mit der Innenstadt und schafft einen attraktiven Ort für verschiedene Aktivitäten.

Das Projekt in einem Satz

Die geplante multifunktionale Plattform auf dem Neckar soll im Sommer als Stadtstrand und in der kälteren Jahreszeit für Veranstaltungen genutzt werden, wodurch sie zur Vielfalt und Attraktivität der Innenstadt beiträgt und die Bindung zur Stadt durch die Nähe zum Fluss stärkt.

 

Visualisierung: GDLA/gornik denkel; Landschaftsarchitektur partg mbh

Informationen & Kontakt

Neckarstaden 1/3
69117 Heidelberg
In Google Maps ansehen

Verantwortlich für das Projekt

Stadtplanungsamt Heidelberg

Fördervolumen

150.000 Euro

Projektzeitraum

2023 - 2025